frauenparfum.org/blog

Die Leidenschaft einer Frau

Roberto Cavalli Just Cavalli – Ein Duft der die Begierde weckt

Der italinische Modedesigner Roberti Cavalli kennt sich nicht nur mit Trends und Mode aus, sondern auch mit Parfums. Sein erster Duft Roberto Cavalli, schlug ein wie eine Bombe und auch sein neuster Duft Roberto Cavalli Just Cavalli ist heiß begehrt. Der neue Cavalli Duft wurde von den Parfumeuren Nathalie Lorson und Fabrice Pellegrin geschaffen. Dieser Duft ist sexy und provokant. Roberto Cavalli Just Cavalli steht für den Ruf der Wildness, für die pure Lust und das pure Begehren – allen in allen um ein Lebensgefühl ohne Grenzen, voller Energie und Faszination.

Dieser Duft steht für die selbbottle of perfumestbewusste Frau, die sich Ihrer Persönlichkeit und ihrem Auftreten bewusst ist, die sich sinnlich und verführerisch zugleich, aber auch provozierend und fordernd verhält. Das Markenzeichen der Just Cavalli Parfums ist das Just-Cavalli Symbol, das die Ewige Verbundenheit signalisiert.    Das Gesicht der Werbekampagne ist das Model Georgia May Jagger, die die Eigenschaften des Parfums perfekt wiederspiegelt.

Ein besonderer Duft in einem aufregendem Flakon

Der blumige Duft Roberto Cavalli Just Cavalli Duft schafft schon durch seine Kopfnote, bestehend aus Neroli, einen betörenden und bleibenden ersten Eindruck. In der Herznote kommt die Tahiti-Tiaré-Blüte zum Ausdruck, die eine anziehende Wirkung mit sich bringt. Palisadenholz in der Basisnote sorgt für einen intensiven Abgang. Der Flakon besteht aus goldenem Metall und pinkem Glas. Auch er greift den Duftcharakter des Parfums auf und steht für Sinnlichkeit und Weiblichkeit. Der Duft und der Flakon ergeben ein stimmiges Bild und auch die Kappe wird am oberen Rand mit einer pinken “Schlangenhaut” verziert. Roberto Cavalli Just Cavalli ist ein neuer Duft der hält was er verspricht.

 (Bildquelle: IStockphoto.com)

 

 

 

, , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>